Tanztag auf der Landesgartenschau Öhringen am 18.06.2016

Enjoy the rhythm: Unter diesem Motto stand der Tanztag des Turngau Hohenlohe am 18.06.16 auf der Landesgartenschau in Öhringen.

Mit dem Zügel-Bus ging es für alle Kinder-Tanzgruppen der Sportfreunde am Samstagmorgen zur Landesgartenschau nach Öhringen. Bis auf den letzten Platz war der Bus gefüllt mit Kindern, Übungsleitern und vielen grünen Pezzibällen. Busfahrer Markus brachte die Truppe zum Tanztag nach Öhringen. Auf der überdachten Sparkassenbühne war zwischen 10 und 19 Uhr ein abwechslungsreiches Tanzprogramm geboten.

Nach einem kurzen und heftigen Regenschauer zur Begrüßung war der Himmel dann doch gnädig und ließ ab und zu auch mal die Sonne durch. Jede Tanzgruppe der Sportfreunde hatte zwei Auftritte. Bereits um 13 Uhr trommelte die Drums Alive-Gruppe mit Conny Krauth zu “Uptown Funk” und begeisterte damit das Publikum.

  

 

 

Ab 15 Uhr waren dann die Kindertanzgruppen zu sehen. Der Tanzalarm – unsere Jüngsten – brachte eine Choreografie auf “Hello” von Adele auf diese große Bühne. Sie waren sehr mutig und konzentriert und hielten immer Blickkontakt zu ihren Trainerinnen Sylvia Stutz und Vanessa Gärtig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die DanceKids hatten sich mit ihrer Trainerin Yasmin Gärtig einen deutschen Song von SDP feat. Adel Tawil ausgesucht und bezauberten das Publikum mit “Ich will nur, dass du weißt”. Die Jazzmädels “Jazzster’s präsentierten einen tollen Tanz auf einen “Remix 2016″ unter Leitung von Emma Krauth und Anna Hofmann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Fireflies mit der “besten Trainerin der Welt” Sandra Bühler begeisterten mit einer perfekten Choreografie auf “Wild & Free” von Lena Meyer-Landrut. Dazwischen blieb allen genügend Zeit, den anderen Auftritten zuzuschauen oder das Landesgartenschaugelände zu erkunden. Im Tanzblock zwischen 17 und 18 Uhr hatten die Sportfreunde ihren zweiten Auftritt und bei ausgelassener Stimmung hat jede Gruppe nochmals gezeigt, mit wieviel Spaß und Begeisterung sie bei der Sache ist.

Ein großes Dankeschön für diesen erlebnisreichen Tag allen Beteiligten, Zuschauern und Fans, den Betreuern der Kindergruppen und allen Übungsleiterinnen.

Hinterlasse eine Antwort